A time stamp from ERFU

Sorry, this post is only available in German!

Ab und zu geht es hier um Uhrwerke, die nicht in klassischen Uhren eingesetzt werden. Vor einiger Zeit hatte ich ein Uhrwerk in einem Barographen vorgestellt. Nun soll es um einen Stempel der Marke ERFU gehen, der neben dem Datum auch die aktuelle Uhrzeit druckt.

Erfu Zeitstempel / time stamp / horodateuer

ERFU war eine Marke der 1913 gegründeten Ernst Reiner KG aus Furtwangen im Schwarzwald, die bis heute existiert und u. a. noch immer Stempelsysteme herstellt.

Continue reading “A time stamp from ERFU”

Kelek TDB 1369 – A Module Chronograph

Sorry, this post is only available in German!

Ich stelle euch heute ein besonderes Automatik-Chronographenwerk der weitgehend unbekannten Firma Kelek vor, das TDB 1369. Zu mir gekommen ist es in diesem Dugena-Chronographen aus der Zeit um 1975:

Dugena-Chronograph mit Kelek TDB 1369

Besonders auffällig ist die Anordnung der Chrono-Totalisatoren bei 2:30 Uhr (Minutenzähler) und bei 11 Uhr (Stundenzähler).

Continue reading “Kelek TDB 1369 – A Module Chronograph”

ORA, OC, Lings, and 20+ other Mysterious Watch Brands

Today it’s about some brands of watches and watch movements, the history of which is almost unknown, but which are all related. The linchpin here is the ORA brand. So, let’s start with it!
This movement was my first encounter with the ORA brand:

ORA 234

Unfortunately, I didn’t have an entire watch, just a dial with the words SONIC and ANCRE A G.

Continue reading “ORA, OC, Lings, and 20+ other Mysterious Watch Brands”

Montfort – Pocket Watches and Movements from Austria

Sorry, this post is only available in German!

Taschenuhren aus Österreich? Ok, aber Uhrwerke? Warum eigentlich nicht, schließlich stellen aktuell die Österreicher Maria Kristina and Richard Habring großartige Uhren mit eigenen Werken her!

Wir gehen hier aber mehr als 100 Jahre zurück in die Vergangenheit. 1903 eröffnet die Firma Obrecht & Cie. aus der schweizerischen Uhrenstadt Grenchen im österreichischen Bludenz einen Betrieb zur Remontage von Schweizer Uhren.

Taschenuhr von Montfort – Made in Austria

Continue reading “Montfort – Pocket Watches and Movements from Austria”

Sea-Gull ST1902 Chronograph: Disassembly and Assembly

Sorry, this post is only available in German!

Chronographenwerke sehen auf den ersten Blick immer furchtbar kompliziert aus. Deshalb will ich euch hier zeigen, wie man einen Chronographen mit Schaltrad und horizontaler Kupplung zerlegt. Ein paar Tipps zum Zusammenbau und zum Justieren wird es natürlich auch geben. Konkret geht es hier um ein chinesisches Sea-Gull ST1902. Dieses ist ein Nachbau des Schweizer Venus 175 auf Originalmaschinen, die Sea-Gull von Venus erworben hat.

Continue reading “Sea-Gull ST1902 Chronograph: Disassembly and Assembly”

Allwyn – Indian Watches with Japanese Movements

Sorry, this post is only available in German!

Uhren des indische Herstellers HMT (Hindustan Machine Tools) hat der eine oder andere vielleicht schon gesehen, da sie recht bekannt sind.

Vor einiger Zeit habe ich auch schon über Bifora und Jayco, eine deutsch-indische Kooperation, berichtet.

Heute möchte ich eine weitere Uhrenmarke aus Indien vorstellen: Allwyn

Continue reading “Allwyn – Indian Watches with Japanese Movements”

Takano, the Phantom Japanese Watch Manufacturer

Actually this should be an article about automatic movements of the Japanese watch manufacturer Ricoh. However, it soon became apparent that the history of Ricoh’s watch division is so exciting that it deserves its own contribution. Therefore, the Japanese company Takano will be in the limelight here, without which there would probably have been no mechanical watch movements made by Ricoh!

Continue reading “Takano, the Phantom Japanese Watch Manufacturer”

Avia ajustor – Regulation made easy

Sorry, this post is only available in German.

Jede Uhr weist Gangabweichungen auf, mal sind sie kleiner, mal sind sie größer. Bei mechanischen Uhren liegen die Gangabweichungen meist bei einigen Sekunde bis hin zu einer Minute am Tag. Ist die tägliche Abweichung immer in etwa gleich groß, so kann das Werk normalerweise einfach reguliert und ein wenig schneller oder langsamer eingestellt werden. Dazu ist aber der Gang zum Uhrmacher des Vertrauens nötig!

Werk: FHF 73-4

Continue reading “Avia ajustor – Regulation made easy”

A Junghans Olympic with manufacture calibre 620.02

Sorry, this post is only available in German!

Zu den Olympischen Spielen 1972 in München hat Junghans bereits 1970 die Armbanduhren-Modellreihe Junghans Olympic vorgestellt. Junghans war bei den Olympischen Spielen 1972 offizieller Zeitnehmer und die neue Modellreihe sollte einen bewusst sportlichen Touch  haben.

Quelle: unbekannt

Continue reading “A Junghans Olympic with manufacture calibre 620.02”

Fidgety Philip – A watch movement with pseudo pendulum

Sorry, this post is only available in German!

In Großuhren sind Pendel die gängigen Gangregler, geben also den Takt der Schwingung vor. In Armbanduhrwerken übernimmt diese Funktion normalerweise die Unruh. Wozu also ein Armbanduhrwerk mit Pendel?

Continue reading “Fidgety Philip – A watch movement with pseudo pendulum”

La Pive Watch Co, G. Krentel – Switzerland, England and Brazil

Sorry, this post is only available in German!

Uhrwerke mit besonderen Formen haben es mir angetan. So bin ich dieses Mal über eine völlig unscheinbare Taschenuhr gestolpert, deren eigenwillige Werkbrücken meine Aufmerksamkeit auf sich zogen:

Continue reading “La Pive Watch Co, G. Krentel – Switzerland, England and Brazil”

The Pointer Date

Sorry, this post is only available in German!

Das Zeigerdatum ist eine eher selten anzutreffende Komplikation bei Uhrwerken. Sie hat meines Erachtens aber einen besonderen Charme, da sie im Gegensatz zum klassischen Datumfenster die Symmetrie des Zifferblattes nicht stört.

Sea-Gull Ref. 819.97.6053 mit Zeigerdatum

Continue reading “The Pointer Date”