Kasper: Uhren und Uhrwerke – Teil 1

Wie bei einigen Hersteller in der Uhren- und Schmuckstadt Pforzheim, begann die Geschichte der 1911 von Karl und Christine Kasper gegründeten Firma Kasper & Co. nicht mit Uhren, sondern mit elastischen Ziehbändern für Uhren. Dieser erste von zwei Artikeln über Kasper & Co. erzählt die Geschichte der Firma, im zweiten Teil geht es dann um deren Uhrwerke.

Werbung für Kasper-Uhrengehäuse [Quelle: Beobachter im Uhrenhandel 1937]
„Kasper: Uhren und Uhrwerke – Teil 1“ weiterlesen

Gangmodelle aus dem 3D-Drucker

Modelle, die in vergrößerter Darstellung die Funktionsweise von bestimmten Komponenten eines Uhrwerkes anschaulich machen, haben es mir angetan. Ihren Ursprung haben diese Gangmodelle in den Uhrmacherschulen, in denen besonders hochwertige Exemplare als Studienobjekte und Schaustücke hergestellt wurden.

Heute zeige ich euch etwas viel Einfacheres, nämlich Gangmodelle einer Schweizer Ankerhemmung und eines Tourbillons, beide aus dem 3D-Drucker.

„Gangmodelle aus dem 3D-Drucker“ weiterlesen

Der neue Uhrforum-Werksucher

Vor mehr als zehn Jahren begann im deutschen Uhrforum.de die Sammlung von Uhrwerken, die in anderen Online-Werksuchern nicht verzeichnet waren. Aus den einzelnen Beiträgen habe ich in größeren Abständen alle Werke nach Größe sortiert auf einer Webseite und als PDF-Dokument zusammengestellt.

„Der neue Uhrforum-Werksucher“ weiterlesen

System Glashütte – Neue Erkenntnisse

Vor einiger Zeit habe ich im Artikel System Glashütte – Was ist das? erläutert, woher der Begriff System Glashütte stammt und wieso er mehr mit der Schweiz als mit Glashütte zu tun hat. Naturgemäß hatten die Schweizer Hersteller von Uhrwerken, die suggerieren sollten aus Glashütte zu sein, meist kein Interesse daran, ihren Firmennamen auf diesen Werken zu hinterlassen. Entsprechend schwierig ist es in einigen Fällen, den Hersteller oder eine genaue Kaliberbezeichnung ausfindig zu machen.

Uhrwerke System Glashütte
„System Glashütte – Neue Erkenntnisse“ weiterlesen

Modell des IWC Pellaton-Automatik-Aufzugs

1950 lancierte IWC die Automatikkaliber 81 (kleine Sekunde) und 85 (Zentralsekunde) mit einem neuartigen, von Albert Pellaton entwickelten Automatikaufzug. Ein von IWC hergestelltes Modell dieses Aufzugs im Maßstab 5:1 konnte ich neulich ergattern und stelle es euch hier vor, da es die Funktionsweise des Pellaton-Aufzugs besonders anschaulich vermittelt.

„Modell des IWC Pellaton-Automatik-Aufzugs“ weiterlesen