Das Ölen von Uhrwerken

Heute begebe ich mich auf Glatteis! Warum? Jeder Uhrmacher und Uhrenbastler hat seine eigene Philosophie, was das Ölen von Uhrwerken angeht. Frag drei Uhrmacher und du bekommst fünf unterschiedliche Antworten. Und viele Hersteller von Uhrwerken haben wiederum ihre eigenen Vorstellungen und teilweise auch Vorschriften.

Ölbehälter [Quelle: bergeon.ch]
„Das Ölen von Uhrwerken“ weiterlesen

Modell des IWC Pellaton-Automatik-Aufzugs

1950 lancierte IWC die Automatikkaliber 81 (kleine Sekunde) und 85 (Zentralsekunde) mit einem neuartigen, von Albert Pellaton entwickelten Automatikaufzug. Ein von IWC hergestelltes Modell dieses Aufzugs im Maßstab 5:1 konnte ich neulich ergattern und stelle es euch hier vor, da es die Funktionsweise des Pellaton-Aufzugs besonders anschaulich vermittelt.

„Modell des IWC Pellaton-Automatik-Aufzugs“ weiterlesen

Retrograde Zeitanzeigen

Eine retrograde, also rückläufige Anzeige bei einer Uhr, ist eine Komplikation, bei der sich ein Zeiger, etwa für die Zeit oder das Datum, über ein Kreissegment bewegt. Anstatt sich ganz im Kreis zu drehen, springt der Zeiger ruckartig auf die Ausgangsposition zurück, sobald er das Ende der Segmentskala erreicht hat.

Sea-Gull M171S mit retrogradem Datum und Wochentag [Quelle: Sea-Gull] 

Braucht man das und ist es nützlich? Nicht unbedingt! Warum macht man es dann? Weil es möglich ist!

„Retrograde Zeitanzeigen“ weiterlesen

Werke amerikanischer Taschenuhren

Werke amerikanischer Taschenuhren unterscheiden sich in vielen Details von ihren Schweizer Pendants. Hier schauen wir uns einige Grundlagen dazu an, ohne uns in den vielen Abweichungen von den Standards zu verlieren. Amerikanische Taschenuhren sind ein Thema, bei dem es sehr viel Interessantes zu entdecken gibt.

Taschenuhr mit Hamilton 12 size Model 1 Grade 900
„Werke amerikanischer Taschenuhren“ weiterlesen

100 Beiträge – die Top 10

Nach 100 Beiträgen in gut sieben Jahren wird es heute Zeit, die vielen verschiedenen Artikel rund um das Thema Uhrwerke Revue passieren zu lassen. Nachfolgend präsentiere ich euch die TOP 10, die aus einer Mischung meiner persönlicher Favoriten und der von meinem Lesern auf häufigsten aufgerufenen Artikeln besteht.

„100 Beiträge – die Top 10“ weiterlesen

Sparuhren und Sparwecker

Sparuhren und Sparwecker sind historisch interessante Erscheinungen, die mit der Weltwirtschaftskrise gegen Ende der 1920er-Jahre aufkamen. Sie wurden bis in die 1960er von Versicherungen und Banken an ihre Kunden ausgegeben, um diesen das Ansparen der Versicherungsprämien bzw. von Sparguthaben zu erleichtern. Die Uhr konnte nur dann aufgezogen werden, wenn man ein Geldstück einwarf. Das verschlossene Geldfach wurde dann regelmäßig bei der Bank oder vom Versicherungsvertreter geleert.

„Sparuhren und Sparwecker“ weiterlesen